Na das wird ja auch mal Zeit.

Facebook hat angekündigt den Chat weiter zu überarbeiten und stabiler zu machen. ich selber war auch öfter von dem Problem der plötzlichen Disconnects und Fokusverlusten geplagt bis ich schliesslich auf Miranda umgestiegen bin. Da hat man eine FB schnittstelle und ein richtiges Chatprogramm.

Erstaunlicherweise habe ich inzwischen mehrLeute im Facebook-Chat aktiv als in irgendeinem anderen IM. In ICQ zum Beispiel habe ich bestimmt doppelt so viel Kontakte wie in FB aber nur halb so viele Leute online.

mal sehen wie lange es dauert bis die ersten Spambots im facebook Chat nerven 😉

Was ich ganz nett finde ist, das die Betreiber von Facebook auch auf neuere Webtechniken setzen wollen/müssen und somit die Unterstützung für den IE6 abschalten. Gab ja schon einige Diskussionen über den Sinn und Zweck eine Seite für den IE6 kompatibel zu gestalten. Ich persönlich finde das dies ein richtiger Schritt ist. Und wenn er von so einem Reichweitenstarken Portal wie Facebook ausgeführt wird, wird das wahrscheinlich auch Auswirkungen haben. Youtube hat es ja vor gemacht.

Irgendwie geht aus dem Blog nur nicht hervor ob der IE6 nur aus dem Chat ausgeschlossen wird oder aus ganz Facebook. Mal sehen.

Wie denkt ihr denn darüber?

Quelle: http://blog.facebook.com/blog.php?post=420101377130

2 Replies to “Neuer FB Chat und IE6 muss dran glauben”

  1. Da ist auf alle Fälle der richtige Schritt. An der Tanke kriegste ja auch kein verbleites mehr 😛

    Und FB ist nunmal mittlerweile das mit Abstand grösste Soziale Netzwerk. Das nutzt jeder der nen Rechner hat, grad online ist und alle mit nem aktuellen Smartphone muss man auch dazurechnen. Was diese Art des globalen miteinanders angeht, stehen wir erst am Anfang, glaub ich.

Schreibe einen Kommentar